Laden...
Volksbank Spree-Neiße eG2020-05-26T12:43:44+02:00

Projekt Beschreibung

Ihre Bank vor Ort.

INTERVIEW

Seit der Anfänge der Volksbank hat sich viel verändert. Was war der letzte große Meilenstein auf diesem beachtlich langen Weg?
Die Volksbank hat sehr tiefe Wurzeln, das macht uns stark!
Was in der neueren Zeit wichtig war, ist die Fusion der VR Bank Forst mit der Volksbank Spremberg-Bad Muskau im Jahr 2010. Dass es die richtige Entscheidung war, zeigen die Ergebnisse: hohes Bilanzwachstum, stabile Ertragslage und höchste Kundenzufriedenheit; mit modernsten Medien also Einbindung der Digitalisierung mit Abstimmung der Produkte und Prozesse auf wandelnde Kundenbedürfnisse. Es geht immer mehr online. Der Kunde braucht uns dann, wenn es kompliziert wird und da sind wir verlässlich da, im Gegensatz zu den anderen im Netz.

Sie kommen nicht aus der Region. Was hat Sie nach Forst gelockt?
Nein, ich komme nicht aus Forst, sondern aus Franken.
Tolle Leute, schöne Landschaft, interessante Lage direkt an der Grenze. Zufälligerweise wechselte damals ein guter Freund von mir zur Volksbank und erzählte von einem freien Posten und ich habe mich beworben. Eine Vorstandsposition war natürlich schon länger mein Ziel!

Wollten Sie schon immer “Banker” werden?
Eigentlich habe ich die Lehre bei der Bank angefangen, weil meine Mutter sagte: Geh zur Sparkasse, da weißt du, was du hast, da sitzt du warm und trocken. Was dann nicht so einfach war – das ist eine meiner Lieblingsgeschichten – ist der Einstellungstest der damaligen Kreissparkasse Ludwigstadt, der hat in der Sporthalle stattgefunden. 186 Teilnehmer, die sich um fünf Ausbildungsplätze beworben haben. ein solches Angebot an Bewerbern würden wir uns heute oft wünschen.

Banken werden ja mitunter auch kritisch gesehen, haben ein weniger gutes Image. Wirkt sich das auf die Volksbank hier vor Ort aus?
Branchentechnisch zählen Banken in den letzten 10 Jahren nicht zu den Beliebtesten und bekamen von allen Seiten Druck, was teilweise, um den Kunden zu schützen, ja auch sinnvoll ist. Wobei aber leider ein völlig falsches und undifferenziertes Bild entstanden ist, denn die, die bspw. die letzte Finanzkrise verursachten, sind die Großbanken. Die kleinen Volksbanken und die allermeisten kleinen Sparkassen sind nach wie vor ganz seriöse und normale Institutionen.
Hier vor Ort punkten wir mit dem genossenschaftlichen Antrieb, verlässlicher Kompetenz, der direkten Ansprechbarkeit für den Kunden sowie darüber hinaus mit unserem Engagement für die Region.

Aus Sicht einer Bank: Wie sehen Sie die Zukunft von Forst?
Erstmal muss man ja festhalten, dass Forst nun schon 750 Jahre existiert, deswegen ist die Frage nach einer Chance, die oft gestellt wird, eigentlich völlig überflüssig. Wir haben immer noch 18.000 Einwohner, das werden sicherlich noch ein paar weniger. Das ist völlig klar. Aber da muss man einen Schritt zurückschauen, warum überhaupt so viele Einwohner in Forst wohnten. Es war ja nicht originär gewachsen, das war staatlich verordneter Zuzug für die Tuchindustrie. Also das ist jetzt einfach eine Fehlentwicklung, die sich zurückbildet, eine staatlich induzierte Fehlbildung.
Dann haben wir in Forst auch Unternehmen, die sehr erfolgreich sind und expandieren. Es wird Neuansiedlungen geben im Industriegebiet, da bin ich mir ziemlich sicher. Insofern gehe ich davon aus, dass die Gleichgewichtsbildung bei der Einwohnerzahl gut flankiert wird von wirtschaftlichen Erfolgen. Dass wir natürlich noch einen längeren Transformationsprozess durchlaufen werden, ist sicher.
Entscheidend wird sein, ob wir alle konstruktiv darauf hinarbeiten, dass Dinge wirklich funktionieren, Politik und Verwaltung. Hier ist der Dienstleistungsgedanke für die Bevölkerung, besonders für die produktiv arbeitenden Menschen, noch ausbaufähig.

Wie sehen Sie die Zukunft der Volksbank?
Glänzend natürlich!!

Hauptgeschäftsstelle
Adresse
Gubener Straße 1
03149 Forst (Lausitz)
Kontakt
+49 (0)3562 9806-0Zur Website
Öffnungs­zeiten
Montag: 8:30 bis16 Uhr
Dienstag: 8:30 bis 18 Uhr
Mittwoch: 8:30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 8:30 bis 18 Uhr
Freitag: 8:30 bis 13 Uhr
Branche
Bank
Versicherung
Finanzierung
Kapitalanlage
Geschäftsstelle Horno
Adresse
An der Dorfaue 11
03149 Forst (Lausitz)
Öffnungs­zeiten
Montag: 9 bis 12 Uhr und 12:30 bis 15 Uhr
Branche
Bank
Versicherung
Finanzierung
Kapitalanlage

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen zu unseren Akteuren und deren Geschäften? Wir nehmen uns gern Zeit, um sie zu beantworten.

Kontakt aufnehmen