Laden...
KFZ-komplett Mayk Handro UG (haftungsbeschränkt)2021-02-02T10:52:03+01:00

Projekt Beschreibung

Qualität ist unser Markenzeichen.

INTERVIEW

Gibt es eine Geschichte zur Gründung des Unternehmens?
Mayk Handro (MH): Wir sind seit über 100 Jahren selbständige Handwerker in Forst. Die Werkstatt meines Vaters übernahm mein Bruder, wo ich anfangs noch mitarbeitete. Ende der 90er Jahre entschlossen wir uns dann eine eigene freie Werkstatt zu eröffnen. Den ersten Standort eröffneten wir am 1. April 1998 in der Frankfurter Straße.

Was waren die Herausforderungen beim Aufbau?
Romy Handro (RH): Leider konnten wir am alten Standort nur zwei Jahre bleiben und mussten uns dann ein anderes Objekt suchen. Gefunden haben wir das in der Rüdigerstraße, es musste allerdings umgebaut werden. Innerhalb von 6 Monaten bauten wir dann eine neue Werkstatt. Innenausbau, Werkstatttor, Hof pflastern – alles was man sich denken kann. Doch auch hier waren wir nur Mieter und 2008 begann die Suche von vorn. Also wieder in der Stadt rumfahren und schauen, welche Objekte es gibt.

MH: Gefunden haben wir schließlich die alte ARAL-Tankstelle in der Cottbuser Straße. Die Gebäude waren ideal für uns, hoch und ausreichend Platz. Wir bauten dann noch Einiges um und heute ist es genau so, wie wir es wollen. Wir sind richtig glücklich, dass wir es nochmal gewagt haben.

RH: Den Kaufvertrag auszuhandeln, war sehr kompliziert, da wir in diesem großen Konzern ständig wechselnde Ansprechpartner hatten. Da gehst du krachen. Schlussendlich hat alles sehr gut funktioniert, alles wurde zu unserer Zufriedenheit erledigt. Wir haben es noch nicht einen Tag bereut, noch einen Versuch gewagt zu haben.

Was gefällt Ihnen an der Arbeit am besten?
RH: Wir sind eine dufte Truppe hier, ein kleines Team. Unser Mechaniker ist bereits seit 10 Jahren bei uns. Das ist wie Familie. So macht die Arbeit richtig Spaß.
Ein weiterer Vorteil ist die Freiheit, die wir haben; beruflich, aber das spielt auch in das Private rein. Wir können selbst entscheiden, ob wir auch mal am Freitag früher schließen, um dann am Bärwalder oder Senftenberger See oder einem anderen schönen Ort wieder Kraft zu tanken.

MH: Mit vielen Forster Unternehmen gibt es eine richtig gute Zusammenarbeit. Das ist auch gut so, Zusammenarbeit ist wichtig, vor allem am eigenen Ort.

RH: Und was natürlich richtig gut ist, wir haben einen Großkunden, das ist das Taxiunternehmen 2020. Ihm sind wir mehr als dankbar. Er hat ja mittlerweile 30 Autos. Das ist schon gut und er weiß, wenn er auf den Hof gefahren kommt, selbst an Weihnachten, wir machen alles möglich.

Was ist am beschwerlichsten?
RH: Der Papierkram, der immer mehr wird.

Haben Sie Zukunftspläne?
RH: Reichlich. Vor allem mein Mann hat ständig neue Ideen.

MH: Wir wollen gesund bleiben, damit wir unseren Job noch lange machen können. Außerdem sage ich immer: Stagnation ist Rückschritt. Und wenn ich immer nur das Gleiche mache, entwickle ich mich nicht weiter. Somit sind wir jetzt Truma-Vertragshändler für Wohnwagen und Wohnmobile inkl. Service. Das ist auch unser größtes Hobby: mit dem Wohnmobil zu reisen.

Welche Rolle spielt Forst für Sie?
MH: Forst ist unsere Heimatstadt. Hier ist unsere Familie und Freunde. Das, was wir uns hier aufgebaut haben, bekommen wir woanders nicht noch einmal.

RH: Wir sind gern in Forst. Forst ist sehr schön, hat wunderschöne alte Häuser, unheimlich viel Grün. Wir haben auch viele Freunde aus anderen Regionen, die immer gern nach Forst kommen. Alles bzw. fast alles was wir benötigen, gibt es hier.

Diesen Beitrag mit Freunden teilen.

Adresse
Cottbuser Straße 129
03149 Forst (Lausitz)
Kontakt
+49 (0) 3562 667365Zur Website
Öffnungs­zeiten
Montag bis Donnerstag: 08:30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Branche
KFZ-Werkstatt
Truma-Vertragspartner

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen zu unseren Akteuren und deren Geschäften? Wir nehmen uns gern Zeit, um sie zu beantworten.

Kontakt aufnehmen